Details
Foto

Verhaftet wegen Homosexualität

Ein Schriftsteller aus Düsseldorf, der wegen Homosexualität verhaftet wurde. Düsseldorf, 1938. [RW 58-61940]

Die Nationalsozialisten stellten sich als moralische Kreuzritter dar, die das „Laster“ der Homosexualität „ausmerzen“ wollten, um Deutschland im Hinblick auf den Rassenkampf zu stärken. Sie verfolgten Homosexuelle im Rahmen ihres so genannten moralischen Kreuzzugs, um Deutschland rassisch und kulturell zu „reinigen“. 


Tags


  • Nordrhein-Westfaelisches Hauptstaatsarchiv Duesseldorf

A writer from Duesseldorf who was arrested for homosexuality. [LCID: 80370]

Thank you for supporting our work

We would like to thank The Crown and Goodman Family and the Abe and Ida Cooper Foundation for supporting the ongoing work to create content and resources for the Holocaust Encyclopedia. View the list of all donors.