Details
Foto

Ankunft ungarischer Juden in Auschwitz

Auf der Rampe steht ein Transport ungarischer Juden zur Selektion im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau im deutsch besetzten Polen. Mai 1944. 

Mitte Mai 1944 begannen die ungarischen Behörden in Abstimmung mit der deutschen Sicherheitspolizei, ungarische Juden systematisch zu deportieren. SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann war zuständiger Experte für Deportationen und arbeitete zusammen mit den ungarischen Behörden. Die ungarische Polizei führte die Razzien durch und zwang Juden in Deportationszüge

In weniger als zwei Monaten wurden fast 440 000 Juden aus Ungarn in mehr als 145 Zügen deportiert. 


Tags


  • Yad Vashem Photo Archives

Dieser Inhalt ist in folgenden Sprachen verfügbar:

A transport of Hungarian Jews lines up for selection at Auschwitz. [LCID: 77319]

Thank you for supporting our work

We would like to thank The Crown and Goodman Family and the Abe and Ida Cooper Foundation for supporting the ongoing work to create content and resources for the Holocaust Encyclopedia. View the list of all donors.