Film

Theresienstadt

Musik spielt.

Als Reaktion auf die international zunehmenden Hinweise auf NS-Gräueltaten beschlossen die Nationalsozialisten, einem Untersuchungsausschuss des Roten Kreuzes den Besuch des Ghettos Theresienstadt in der Tschechoslowakei zu gestatten. Unter hohem Aufwand wurde alles daran gesetzt, die wahren Bedingungen im Ghetto zu verschleiern und den Eindruck von Normalität zu erwecken. Dieses Filmmaterial zeigt eine Orchesteraufführung. Es ist Teil eines deutschen Propagandafilms, der nach dem Besuch des Roten Kreuzes in Theresienstadt entstand.


Tags


  • Bundesarchiv Filmarchiv
Archivdetails anzeigen

Thank you for supporting our work

We would like to thank The Crown and Goodman Family and the Abe and Ida Cooper Foundation for supporting the ongoing work to create content and resources for the Holocaust Encyclopedia. View the list of all donors.